Archiv des Autors: Franz Demmler

Unstrut Open F3F Laucha

Uwe Walter hat für die Wettbewerbe der Unstrut Open F3F einen Wanderpokal gestiftet. Alles platziert auf einem dicken Eichensockel, denn in dieser Zeit Wettbewerbe durchzuführen, heißt dicke Bretter zu bohren… Fairerweise hat er die Sieger der ersten 3 Jahre bereits in die Liste eingravieren lassen. Gerne hätten wir in diesem Jahr einen weiteren Namen hinzugefügt. Leider ermöglichen die derzeitigen Umstände keine derartigen Wettbewerbe. Aber wir bleiben dran und fahren „auf Sicht“. Sobald es wieder möglich ist und gutes Wetter droht, werden wir präsent sein. Und können dann hoffentlich nach dem Wettbewerb auch das machen, was man in einer Weingegend tun sollte: Mit einem Gläschen anstoßen! Weinblatt und Rebe auf dem Pokal weisen schon mal die Richtung… Bis dahin bleibt gesund! Robert Matthes

Flugtag in Colditz

18.11.2020: Robert, Uwe und Franz hatten heute einen wunderbaren Flugtag am Gleitschirmhang in Colditz. Rund eine Stunde von Dresden und Chemnitz entfernt ist der Südwest-Hang eine wertvolle Ergänzung unserer Hangflugmöglichkeiten. Tagesgenehmigung für 5 € vor Ort erhältlich. Im Gegensatz zur Bank gut angelegtes Geld!

WIR HABEN FERTIG!

„Besser gehjts ni“ (sächsisch) Besser geht es nicht (hochdeutsch)

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Offiziellen für dieses großartige F3F-Wochenende und hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr.

Herzlichen Glückwunsch dem neuen Deutschen Meister Andreas Herrig, dem Juniorenmeister Mikkel Krogh Petersen aus Dänemark und den Mannschaftsmeistern Andreas Herrig, Armin Hortzitz und Matthias Neumann. Nicht zu vergessen unsere Rookie-Wertung, die Matthias Neumann von Christian Goebel (Dänemark) und Felix Neubauer gewann.

Kommt gut nach Hause und bleibt gesund!

Franz, Robert, Daniel, Matthias und Uwe

We would like to thank all participants, helpers and officials for this great F3F weekend and hope for a continuation next year.

Congratulations to the new German champion Andreas Herrig, the junior champion Mikkel Krogh Petersen from Denmark and the team champions Andreas Herrig, Armin Hortzitz and Matthias Neumann. Not to forget our rookie classification, which Matthias Neumann won ahead of Christian Goebel (Denmark) and Felix Neubauer.

Come home safe and stay healthy!

Franz, Robert, Daniel, Matthias and Uwe

Ergebnisse

G(L)2020 UPDATE – Day 2

17.10. / 12:00am: due to the constantly changing wind forecasts and rain conditions we do not expect to secure a full round of flying today. Therefore we decided to cancel flying activities for today and save our energy for the final sprint in good conditions tomorrow. Start will be EARLY with the first pilot (#11) starting at 09:00am. The slope will be published until 07:30am on this site. Enjoy the day off!

17.10. / 09:00am: no flyable conditions so far. The next update will be published at 12:00am.

17.10./ 6:45: Little wind from different directions. No flyable conditions at the moment. The next information comes here at 9:00 a.m.

Results in F3XVault

Wir fliegen am Nordhang „Was noon“ bei 7 m/s und gutem Wetter

So schön war es heute…..

Briefing on the slope will be 09:30am.

Slope for today is „WasNoon“ near Glowe.

Please do not block the road while you are parking.

German (LIMITED) F3F 2020 – Update

Einreise aus deutschen Risikogebieten für Teilnehmer an Sportwettbewerben nach Meck.-Pom. möglich!

Heute (Sonntag, 11.10) kam Olaf Geesing an. Wir hatten einen sehr schönen Tag am Goorer Berg bei konstant 7 – 8 m/s
Unsere Teilnehmerliste ist coronabedingt etwas geschrumpft – Hofffentlich müssen wir in den nächsten Tagen nicht noch mehr runterschlucken…

Liebe Freunde,
wir müssen leider wegen der zunehmenden Anzahl von ausgewiesenen Risikogebieten im In- und Ausland nochmals auf die geltenden Einreisebestimmungen in das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern hinweisen. (Stand: 09.10.2020 , 16:00 Uhr)
Wenn ihr aus offiziell ausgewiesenen Risikogebieten kommt, ist die Einreise nach und der Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern nur erlaubt, wenn ein negativer Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorgelegt werden kann. Erschwerend kommt hinzu, dass sich auch dann eine 5tägige Quarantäne anschließen muss. Danach ist noch einmal ein Corona-Test erforderlich. Bedingungen also, die kaum ein Teilnehmer aus Risikogebieten erfüllen kann, die aber Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb sind. Daraus ergibt sich für uns als Veranstalter eine schwierige Situation. Ein gesetzeskonformes Verhalten ist für uns aber alternativlos. Aber wir halten es selbst unter diesen erschwerten Bedingungen für möglich, dass wir den Wettbewerb durchführen können. Franz und Robert sind vor Ort und „halten den Ball in der Luft“… Denn für Teilnehmer aus Nicht-Risikogebieten gibt es hier am Ort keinerlei Einschränkungen. Lasst uns gemeinsam einen der wenigen verbliebenen F3F-Events dieses verflixten Corona-Jahres zum Erfolg führen und damit einen optimistischen Ausblick für 2021 geben. Es ist natürlich selbstverständlich, dass Teilnehmer, die durch die bestehende Gesetzeslage an der Teilnahme gehindert sind, das Startgeld zurückerhalten.


Dear friends,
as of now, with the rising count of international and national „risk-areas“, we have to notify you of the new regulations regarding travels to the state of Meckelnburg-Vorpommern (update 09.10.2020; 04:00pm).
If you are travelling to us from these risk areas, you may only do so with a negative Corona-Test (not older than 48h). What´s new since yesterday is, that following the test you will have to quarantine yourself for 5 days, with another negative test at the end of that. These are the new regulations that where published yesterday, regulations that are too heavy to bear for the normal competitor but necessary for participation in the contest.
This is a very difficult situation for us organizers and to play by the rules and laws for is „alternativlos“ (without alternative).
Despite these difficult circumstances we are dedicated to run the competition.
Franz and Robert are on site and „hold up the flag“, since there are no travelling restrictions for people from no-risk-areas.
So lets bring this competetion, one of there very very few in thes crazy year to a sucessfull end and lighten up the view to the future of 2021.

Of course all participants that are not able to take part in the competition due to these restrictions will get a refund for the registration fee.

GERMAN (LIMITED) F3F 2020

Update 08.10.2020

Robert und Franz sind schon vor Ort auf Rügen. Alles ist vorbereitet und wir freuen uns auf euch und einen sicher wieder interessanten Wettbewerb. Wir haben natürlich die Corona-Situation im Blick, fahren „auf Sicht“ und erhalten uns unseren Optimismus, den wir uns auch von euch wünschen.

Franz‘ Affinität zu Rügen geht so weit, dass er es jetzt mit einem spektakulären Startup auf der Insel noch einmal wissen will

Lichtenwalder Tafelrunde

Große Ereignisse werfen nicht immer nur ihre Schatten voraus, sondern manchmal auch ihr Licht. Geschehen an diesem Wochenende in Lichtenwalde, wo sich auf Einladung von Franz die „üblichen Verschwörer“ zu einem zweitägigen, denkwürdigen Meeting versammelten. Natürlich spielte der anstehende F3F-WorldCup auf Rügen im Oktober, aber auch bereits die dort stattfindende FAI-F3F-WM 2018 eine wichtige Rolle. Und auf das, was Daniel Schneider und Stephan Herrig als Ergebnis monatelanger Entwicklungsarbeit vorstellten, dürfen sich die F3Fler wirklich freuen. Die Website der WM und das Bulletin 0 werden in Kürze veröffentlicht.